Aktuelles

Kolumne März 2020

Vergütung: Leistung und Lohn – (k)ein Zusammenhang?

Jeden Monat werfen in unserer Kolumne Persönlichkeiten aus der HR- und der Wirtschaftswelt einen Blick auf aktuelle Themen und Entwicklungen. Diesen Monat schreibt Urs Klingler, Vergütungsexperte bei klingler consultants, über Vergütung und Leistung.

Von: Urs Klingler  Teilen 

Urs Klingler

Urs Klingler gründete 2010 das Unternehmen klingler consultants ag und leitet es heute als ManagingPartner. Nach Abschluss seines Studiums an der Universität Bern war er in verschiedenenstrategischen und operativen Personalfunktionen tätig und führte zuletzt ein Beratungsunternehmenals CEO. Seit 2001 doziert er zu Themen wie Gesamtvergütung, Personalcontrolling und Humankapitalinstrumentean verschiedenen Universitäten, Hochschulen und weiteren Institutionen.Urs Klingler ist Autor von diversen Publikationen und zahlreichen Fachartikel.

 zum Portrait

Vergütung

Das HR schreibt:
Diesen Monat mit Urs Klingler, Vergütungsexperte bei klingler consultants

Heute wird der Monats-/Jahreslohn meist basierend auf Kompetenz, Funktion und dem Wirtschaftssektor festgesetzt. Dies kann zu Diskussionen führen und in der Forderung resultieren, dass Arbeitgeber die Kosten für Freiheiten der Arbeitnehmenden übernehmen müssen. Erwartet wird dann z.B., dass den Arbeitnehmenden jegliches Bedürfnis erfüllt wird, dass sich diese aussuchen dürfen, wofür sie sich engagieren oder nicht, oder auch, was ihnen passt oder zu anstrengend ist. Ein Schlaraffenland für Arbeitnehmende! Arbeitgeber hätten alle Wünsche zu erfüllen: Krippenbeiträge, Wohnungszuschüsse für Familien und Alleinerziehende, verlängerte Ferien für Eltern, zusätzliche Rentnerbetreuungszeit, Vaterschaftsurlaub, Sabbaticals, Homeoffice, Zuschüsse ans Auto usw. Schön wär’s und wohl auch ideal für die Individuen und ihre sozialen Beziehungen. Ob sich dafür die Arbeitsleistung verbessert?

Betrachten wir die Lohnsituation aus sportlicher Sicht, ist es undenkbar, dass Läuferinnen und Läufer Bedingungen an einen Lauf stellen. Die einzige Wahl besteht darin, zu starten oder nicht.
Startzeit, Route, Wetter, Bodenbeschaffenheit oder die anderen Teilnehmenden sind nicht zu beeinflussen. Natürlich kann man das Training vor dem Wettkampf reduzieren oder ausfallen lassen, dafür Zeit in Massage oder mentales Training investieren. Doch meiner Erfahrung nach wird die Leistung schlechter, wenn das harte, konsequente Training vor dem Wettkampf ausgelassen wird. Es scheint somit klar, dass zumindest im Sport ein Zusammenhang zwischen Training und Leistung
besteht. Wer schneller ist, erhält meist eine Belohnung (Medaille, Zahlung). Alle vergleichen ihre jetzige mit ihrer zuvor gelaufenen Zeit sowie mit jener der anderen Teilnehmenden ohne Berücksichtigung der «Zusatzleistungen».

Die Strategieansätze der zwei Einstellungen lauten: Schwach beginnen und stark nachlassen (Strategie 1) oder den Fokus auf das Ziel und das konsequente, ressourcenschonende Erreichen
dieses Ziels legen (Strategie 2). In der Praxis dürfte Strategie 2 zu besseren Leistungen und eher zu
Lohnerhöhungen führen.
 

Diese Kolumne ist in der Ausgabe März 2020 von personalSCHWEIZ erschienen.

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Lohnabrechnung - Basic

Sicher und kompetent korrekte Lohnabrechnungen erstellen

Erarbeiten Sie sich in nur einem Tag das Grundlagenwissen für die korrekte Lohnabrechnung. So erledigen Sie Monats- und Stundenlohnabrechnungen sowie die Schlusslohnabrechnung souverän.

Nächster Termin: 20. August 2020

mehr Infos

Fachmagazin jetzt abonnieren
personalSCHWEIZ
  • Kompetent
  • Fokussiert
  • Praxisorientiert
  • Swissmade
Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Lohnabrechnung - Advanced

    So rechnen Sie komplexe Lohnabrechnungen 100%ig richtig ab

    Nächster Termin: 09. September 2020

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Lohnabrechnung – Professional

    Spezialfälle im Zusammenhang mit komplexen Lohnabrechnungen sicher lösen

    Nächster Termin: 03. November 2020

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Lohnfortzahlung – Praxisbeispiele und Rechtsfragen

    Knifflige Fälle sicher und korrekt lösen

    Nächster Termin: 03. November 2020

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos