Aktuelles

Salärstudie: Die Löhne im Finanzbereich stagnieren

Mit einem Bruttojahreslohn von 91'000 Franken verdient die Berufsgruppe Finanzen nur 0,54 Prozent mehr als 2016. Dies zeigt die neuste Salärstudie von Careerplus. Spitzenlöhne gibt es nach wie vor für Führungspersonen und Arbeitnehmer mit guten Fremdsprachenkenntnissen.

Von: Gabriela Gentilini, Sabine Simmen  Teilen Kommentieren 

Gabriela Gentilini

Gabriela Gentilini hat 2004 einen Master in Angewandter Psychologie an der Universität Zürich abgeschlossen. Ihre Karriere begann sie als Rekrutierungsspezialistin bei Careerplus Finanzen in Zürich. Anschliessend arbeitete sie während 6 Jahren in New York. Zuerst war sie als Rekrutierungsspezialistin tätig, anschliessend baute sie den Sourcing-Bereich des Wealth Management einer Schweizer Grossbank auf und wechselte in das Shared Services Center. Nach einer Familienpause und der Rückkehr in die Schweiz arbeitet sie seit 2013 wieder bei Careerplus als Teilzeitangestellte für Projekte.

 zum Portrait

Sabine Simmen

Verantwortliche für Content Marketing bei Careerplus.

 zum Portrait

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben. Wir freuen uns, wenn Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel verfassen.
 

Kommentar schreiben

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte Wert angeben!

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.
Zurücksetzen
 

Wie viel verdienen Branchenkollegen? Und ist das Gehalt der Mitarbeitenden marktgerecht? Die Salärstudien von Careerplus (www.careerplus.ch) geben detaillierte Einblicke in die Lohngestaltung verschiedener Berufsgruppen. Die aktuelle Publikation mit Zahlen aus dem Finanzbereich zeigt: Trotz stagnierender Löhne verdient die Berufsgruppe Finanzen überdurchschnittlich gut. Der Bruttojahreslohn von 91‘000 Franken liegt rund 22 Prozent über dem Schweizer Schnitt.

Spitzenverdiener ist mit durchschnittlich 150‘000 Franken Bruttojahreslohn der CFO, gefolgt vom Leiter Controlling mit einem Jahresgehalt von 140‘000 Franken. Die wichtigsten Einflussfaktoren für die Entwicklung des Salärs sind neben Berufserfahrung und Weiterbildung insbesondere Sprachkenntnisse und Führungsverantwortung.

Führt ein Leiter Finanz- und Rechnungswesen ein Team von 5 bis 10 Personen, steigt sein Lohn um rund 20‘000 Franken pro Jahr, bei einem Team von mehr als 10 Personen gar um 30‘000 Franken. Ein ähnliches Bild zeigt sich beim Wirtschaftsprüfer, der sein Salär mit entsprechender Führungsverantwortung um fast 50 Prozent auf durchschnittlich 156‘500 Franken steigern kann. Auch Fremdsprachenkenntnisse haben einen positiven Einfluss auf den Lohn, wie sich am Beispiel des Treuhänders offenbart. Ein Treuhänder, der mindestens zwei Fremdsprachen spricht, verdient mit einem Jahreslohn von 115‘000 Franken rund 25 Prozent mehr als ein Berufskollege ohne entsprechende Kenntnisse.

Ist der Lohn fair und angemessen?

Für die Salärstudie Finanzen analysierte die Personalberatung Careerplus von Anfang 2015 bis Ende 2017 die Dossiers von 2‘843 Finanzfachkräften in neun unterschiedlichen Jobprofilen. Die Untersuchung liefert umfassende Informationen zum Bruttojahressalär für die relevanten Alters- und Funktionsbereiche und zeigt das Lohnentwicklungspotenzial aufgrund von Aus- und Weiterbildungen sowie Führungs- und Berufserfahrung auf. Der Studie ist zudem ein Formular zur individuellen Berechnung des Salärs angefügt. So sehen Kandidaten, ob ihre Lohnforderungen marktgerecht sind, und Unternehmen erhalten einen Vergleichswert für die Gestaltung der Löhne.

Kontakt
Raphael Zahnd, Verantwortlicher Brand Management & Innovation
031 310 99 57
r.zahnd@careerplus.ch

Über Careerplus
Careerplus ist die führende Schweizer Personalberatung für die Rekrutierung von qualifiziertem Fachpersonal aus den Bereichen Finanzen, HR, Sales, Industrie, Bau, IT sowie Gesundheit. Über 130 Rekrutierungs-spezialisten rekrutieren in 13 Städten erfahrene Mitarbeitende für Dauerstellen, temporäre Anstellungen und Projekte. www.careerplus.ch

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Lohnbuchhaltung für Personaler

Effiziente und rechtssichere Abwicklung in der Praxis

Erledigen Sie Lohnbuchungen effizient, halten Sie alle gesetzlichen Bestimmungen ein und bereinigen Sie Abstimmungsdifferenzen zwischen der Lohn- und der Finanzbuchhaltung professionell.

Nächster Termin: 28. November 2018

mehr Infos

Fachmagazin jetzt abonnieren
personalSCHWEIZ
  • Kompetent
  • Fokussiert
  • Praxisorientiert
  • Swissmade
Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Lohnbuchhaltung für Personaler

    Effiziente und rechtssichere Abwicklung in der Praxis

    Nächster Termin: 28. November 2018

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Lohnabrechnung - Advanced

    So rechnen Sie komplexe Lohnabrechnungen 100%ig richtig ab

    Nächster Termin: 14. Februar 2019

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Lohnabrechnung - Basic

    Sicher und kompetent korrekte Lohnabrechnungen erstellen

    Nächster Termin: 05. Februar 2019

    mehr Infos