• Fachmagazin
  • Aktuelles
  • Generationenwechsel bei Jörg Lienert: «Voller Schaffenskraft auf ins vierzigste Jahr»

Aktuelles

Generationenwechsel bei Jörg Lienert: «Voller Schaffenskraft auf ins vierzigste Jahr»

Das 1983 gegründete Personalberatungsunternehmen Jörg Lienert AG mit Hauptsitz in Luzern hat in diesem Jahr mehrere Gründe, um zu feiern. Im vierzigsten Jahr steht ein entscheidender Schritt an: der Generationenwechsel von Jörg Lienert (69) zu seinem Sohn Tobias Lienert (38). Damit verbunden sind verschiedene strategische und operative Anpassungen, die die Marktposition des Unternehmens stärken und dieses für kommende Herausforderungen rüsten werden.

Teilen  

Generationenwechsel bei Jörg Lienert

Blick zurück
Menschen und ihre Geschichten haben Jörg Lienert schon immer fasziniert. Nach verschiedenen Stationen in der Privatwirtschaft hat er sich als 30-Jähriger selbständig gemacht und die Jörg Lienert AG gegründet. Sein Angebot umschrieb er mit «Personalcheffunktion für Dritte». Ein Outsourcing-Gedanke für Unternehmen, was für diese Zeit ein Pionier-Angebot war.

Schritt um Schritt entwickelte sich sein Unternehmen zu einem der schweizweit führenden Personalberatungsunternehmen, das neben Luzern an den Standorten Aarau, Basel, Bern, Zug und Zürich präsent ist. 40 Mitarbeitende bringen mit Passion Menschen und Möglichkeiten zusammen – im Segment der Fach- und Führungspersönlichkeiten.

Neu aufgestellt in die Zukunft
Per 1. Januar 2023 hat der Gründer und alleinige Inhaber Jörg Lienert seine Aktien an seinen Sohn Tobias Lienert verkauft. Ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens. «Es erfüllt mich mit Freude, dass dieser Schritt jetzt Realität ist, und ich mein Lebenswerk an meinen Sohn Tobias übergeben darf – und dies erst noch gestärkt durch ein tolles Team, das in den letzten Jahren für unglaublich starke Ergebnisse gesorgt hat», führt ein sichtlich stolzer Jörg Lienert aus. Dass Jubiläen ein entscheidender Faktor in der Geschichte der Jörg Lienert AG sind, zeigte schon jenes von 2013: Zum 30 Jahr Jubiläum hat Jörg Lienert die operative Leitung an Markus Theiler übergeben und so die Nachfolgeplanung in zwei Schritten aufgegleist. Und jetzt zum 40 Jahr Jubiläum erfolgt der nächste entscheidende Schritt: Markus Theiler (56) übernimmt als Verwaltungsratspräsident die strategischen Geschicke der Jörg Lienert AG – Tobias Lienert als geschäftsführender Inhaber die operativen. «Jörg Lienert hat sich frühzeitig mit der Nachfolgeplanung auseinandergesetzt. Er hat diese konsequent durchgezogen und uns Raum und Zeit gegeben, um an den neuen Aufgaben zu wachsen und mit Kontinuität und neuen Ideen, das weiterzuführen, was er aufgebaut hat», führt Markus Theiler aus. Auf Wunsch aller, bleibe Jörg Lienert Mitglied des Verwaltungsrates – dadurch könne die Jörg Lienert AG weiterhin von seinem immensen Netzwerk und seinem strategischen Knowhow profitieren.

Agilität und Tradition als Basis für den Erfolg
Eine Stärke des Unternehmens ist mit Sicherheit das agile Handeln bei sich ändernden Marktgegebenheiten, die einhergehen mit neuen Angeboten, Lösungen und Möglichkeiten – von Seite der Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden. So sind in den letzten Jahren aufgrund der Digitalisierung, der soziodemografischen Verschiebungen und der sich verändernden Bedürfnisse neue Angebote entstanden. «Wir verbinden die crossmediale, öffentliche Ausschreibung sowie Active Sourcing – darunter verstehen wir das Nutzen der eigenen Quellen, Medien und Netzwerke – mit der klassischen Direktansprache», führt Tobias Lienert aus. Damit habe das Unternehmen seine Reputation und starke Marke ausbauen können. Und weiter: «Mit Dr. Silvan Winkler (43), der seit Juli 2021 im Unternehmen ist, konnten wir den Bereich Diagnostik und Assessment deutlich stärken». Mit der Konsequenz, dass am 1. Januar 2023 ein eigenes Geschäftsfeld «Diagnostik & Projekte» mit 5 Mitarbeitenden geschaffen wurde. Tendenz steigend, denn die Nachfrage nach Assessments wie dem eigens konzipierten Lienert-Loop ist extrem angewachsen.

Aus dem eigenen Kreis erfolgt mit Jean-Pierre von Burg (54) eine weitere wichtige Verstärkung der strategischen und operativen Ebene: Der Leiter der Niederlassung Bern, seit 12 Jahren im Unternehmen, wird neu Mitglied der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrates.

Erfreulich auch die neue Leitung der mit 15 Mitarbeitenden grössten Niederlassung Luzern: Mandatsleiterin und Topsharing-Expertin Stephanie Briner (43), seit April 2018 im Unternehmen, übernimmt die Führung der Niederlassung Luzern von Tobias Lienert.

Ein neues Kleid zum Jubiläum
Im Laufe des vierzigsten Jubiläumsjahrs wird es ein Redesign sowie eine neue Website geben, die das visualisieren, wofür die Marke «Jörg Lienert AG» steht und sich engagiert – in der Vergangenheit, Gegenwart und auch in Zukunft: für Vertrauen, Verbindlichkeit, Agilität, Wertebewusstsein und qualitatives Wachstum.

(Quelle: Medienmitteilung von Jörg Lienert AG)

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

LinkedIn für HR und Recruiting

LinkedIn im HR-Marketing gewinnbringend einsetzen

Nächster Termin: 09. Mai 2023

mehr Infos

Fachmagazin jetzt abonnieren
personalSCHWEIZ
  • Kompetent
  • Fokussiert
  • Praxisorientiert
  • Swissmade
Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Workshop, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Future Skills Lab

    Entscheidende Zukunftskompetenzen managen und entwickeln

    Nächster Termin: 23. Mai 2023

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    LinkedIn für HR und Recruiting

    LinkedIn im HR-Marketing gewinnbringend einsetzen

    Nächster Termin: 09. Mai 2023

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Rekrutierung und Recht

    Rechtliche Risiken im Bewerbungsprozess vermeiden

    Nächster Termin: 04. Juli 2023

    mehr Infos

  • Fachmagazin
  • Aktuelles
  • Generationenwechsel bei Jörg Lienert: «Voller Schaffenskraft auf ins vierzigste Jahr»

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos