Aktuelles

Diversity: Karrieren in der Lebensmitte

Die Integration von älteren Mitarbeitenden wird zurzeit stark diskutiert, doch an Lösungen für die Praxis mangelt es nach wie vor. Eine aktuelle Studie zeigt, wie Unternehmen Karrieren in der Lebensmitte fördern können.

Von: Ralph Hofbauer  Teilen 

Ralph Hofbauer

Ralph Hofbauer war Chefredaktor des HR-Magazins personalSCHWEIZ.

 

Diversity

Der Beitrag Mehr Wunsch als Realität hat in der April-Ausgabe von personalSCHWEIZ aufgezeigt, dass das Potenzial von älteren Mitarbeitenden nach wie vor kaum genutzt wird. Die Autoren Dr. Cornelia Klossner und Prof. em. Dr. Norbert Thom haben sich nun in einem ausführlichen Forschungsartikel eingehend mit der Frage beschäftigt, wie Arbeitgeber Karrieren in der Lebensmitte so gestalten können, dass diese den Bedürfnissen und Erwartungen von älteren Beschäftigten gerecht werden und sich auf deren Einstellungen und Leistungsmotivation positiv auswirken.

Als Methoden zur Beantwortung dieser Fragestellung wurden neben einer umfangreichen Literaturanalyse vier Fallstudien in der Schweiz durchgeführt. Dabei zeigte sich, dass die wissenschaftliche Diskussion und die Praxis in der Arbeitswelt stark voneinander abweichen. Für die Gestalter in der Praxis ergeben sich aus der Studie von Klossner und Thom Anregungen für die Differenzierung von Karrieren in der Lebensmitte. Die Gestaltungsempfehlungen umfassen die normative, strategische und operative Ebene der Unternehmensführung und des Personalmanagements.

Lesen Sie die komplette Studie unter folgendem Link:

KARRIEREN IN DER LEBENSMITTE – MEHR WUNSCH ALS REALITÄT

Fachmagazin jetzt abonnieren
personalSCHWEIZ
  • Kompetent
  • Fokussiert
  • Praxisorientiert
  • Swissmade
Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Personalressourcen gezielt entwickeln und sichern

    Talente und Schlüsselkompetenzen nachhaltig managen

    Nächster Termin: 08. Juli 2020

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Change Management für Personaler

    Unternehmerische Veränderungen erfolgreich begleiten und gestalten

    Nächster Termin: 17. September 2020

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos