Aktuelles

BestStudentChallenge 2016: Beste Studierende der Schweiz ausgezeichnet

Im grossen Finale des landesweiten Wettbewerbs BestStudentChallenge von Staufenbiel Institut und GATEWAY.one erringen Judith Gamp, Master Studentin Quantitative Economics and Finance an der Universität St. Gallen, und Timothy Grüninger, Betriebswirtschaftslehre- und Englisch-Student an der Universität Bern die Titel «Best Master» und «Best Bachelor».

Von: Kevin Hofer / COMM  Teilen 

Kevin Hofer / COMM

 

Kevin Hofer war Chefredaktor des HR-Magazins personalSCHWEIZ.

BestStudentChallenge 2016

Für die erste Auflage der BestStudentChallenge haben sich Studierende ausder ganzen Schweiz über ein Online-Assessment-Center beworben. Die 60 Besten wurden in die Endrunde in die ara glatt in Zürich geladen, um in sechs Challenges um den Sieg zukämpfen. Zu den Aufgaben gehörten unter anderem die Teilnahme an einer Strategiesitzung, einBranding-Projekt sowie eine Ad-hoc-Präsentation. Die Jury, bestehend aus Vertretern der Veranstalter Staufenbiel Institut und GATEWAY.one sowie Führungskräften renommierter Unternehmen, bewertete neben den Arbeitsergebnissen vor allem Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, strategisches Denken, Initiative, ein sicheres Auftreten und Kreativität.

Am Ende sicherte sich Judith Gamp, die Quantitative Economics and Finance an der Universität St. Gallen studiert, den Titel als Best Master. «Die BestStudentChallenge war eine spannende Erfahrung für meine Karriere. Da wir die Unternehmensvertreter den ganzen Tag über kennengelernt haben, sind sehr gute und tiefe Gespräche entstanden. Ich möchte die Kontakte auf jeden Fall aufrechterhalten», freut sich die Siegerin unter den Master-Studierenden. Timothy Grüninger, BWL- und Englisch-Student an der Universität Bern, erhielt die Auszeichnung als Best Bachelor. Ob mit oder ohne Titel ist die Teilnahme an der BestStudentChallenge ein Gewinn: DieKontakte zu Personalentscheidern und die Erfahrung aus einem Assessment-Center sind für alle Teilnehmenden für den Berufseinstieg wertvoll. «Der Wettbewerb war eine tolle Chance. Ich konnte mich in den verschiedenen Aufgaben ausprobieren und sehen, wie ein AC abläuft – und wie ich in einer solchen Situation funktioniere», so Best Bachelor Timothy Grüninger.

Für die Wahl der besten Studierenden entwickelte der Schweizer Personaldienstleister und Eignungsdiagnostiker GATEWAY.one sowohl das Online-Assessment-Center als auch die Live-Challenges des Wettbewerbs. Bei der Konzeption galt es, die Anforderungen der Partner-Unternehmen zu berücksichtigen und die hohen Ansprüche an die testpsychologische Qualität zu gewährleisten.

Die Initiatoren Staufenbiel Institut und GATEWAY.one blicken auf ein erfolgreiches Finale zurück: «Die Premiere der BestStudentChallenge war nicht nur für alle Beteiligten eine unvergessliche Erfahrung, sie hat uns auch bestätigt, dass der persönliche Kontakt im Recruiting-Prozess unersetzlich ist: Die Finalisten und Finalistinnen stellen ihre Skills live unter Beweis und namhafte Unternehmen lernen die besten Studierenden der Schweiz abseits von Bewerbungsmappen ganz persönlich kennen», so Nina Fiedler, Head of Sales Switzerland bei Staufenbiel Institut.

Zufrieden zeigten sich auch die Partner-Unternehmen: «Viele Recruiting-Events sind Momentaufnahmen. Bei der BestStudentChallenge geht es um mehr: um Persönlichkeiten in Aktion», sagt Marc Lutz, Managing Director bei HAYS. Die Partner-Unternehmen lernten im Rahmen der Veranstaltung die akademischen Nachwuchskräfte live und in Aktion kennen. «Beider BestStudentChallenge gehen wir neue Recruiting-Wege. Raus aus der Komfortzone – das gilt für Studierende wie auch für uns. Eine spannende Erfahrung!», erklärt Christian Kehler, Head HRMarketing & Recruiting bei KPMG Schweiz, die Motivation, an dem Karriere-Wettbewerb als Challenge-Partner teilzunehmen.

Fachmagazin jetzt abonnieren
personalSCHWEIZ
  • Kompetent
  • Fokussiert
  • Praxisorientiert
  • Swissmade
Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Personalgewinnung mit Frechmut und Können

Social Media und Internettools im Recruiting erfolgreich einsetzen

Nächster Termin: 06. Mai 2020

mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos