Aktuelles

Auszeichnung: Mitarbeitende wählen IWC zum «Great Place to work»

IWC Schaffhausen hat zum ersten Mal die Zertifizierung als «Great Place to work» erhalten. Diese in rund 50 Ländern weltweit tätige Organisation erhebt die Zufriedenheit der Mitarbeitenden eines Unternehmens in einer strukturierten, anonymen Online-Befragung.

Von: Dave Husi / COMM  Teilen 

COMM Dave Husi / COMM

Kommunikation

Auszeichnung

In der Befragung, die im Sommer 2019 durchgeführt wurde, konnten die Mitarbeitenden ihren Arbeitgeber in den Kategorien Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Teamgeist und Stolz bewerten. 86 Prozent der Teilnehmenden sind der Meinung, dass sie bei IWC insgesamt einen sehr guten Arbeitsplatz haben. Speziell gut abgeschnitten hat die Manufaktur beim Stolz der Mitarbeitenden: 90 Prozent der Teilnehmenden sind stolz darauf, dass sie bei IWC arbeiten. Aus der Befragung der Mitarbeitenden sowie dem separat durchgeführten Audit der Unternehmenskultur wurden Verbesserungsmassnahmen abgeleitet, die jetzt umgesetzt werden. «Es freut mich, dass die Qualitäten von IWC als Arbeitgeber bestätigt wurden. Was uns besonders macht, ist ein einzigartiger Mix von Menschen. Das Zusammenspiel von Engineering-Geist und der Passion, welche die Leute in ihre Arbeit einbringen. Unsere Kultur zeichnet sich durch eine Can-Do-Mentalität aus, gepaart mit einer Prise Humor», erklärt Christoph Grainger-Herr, der CEO von IWC Schaffhausen.

Vertrauensvolle Arbeitsplatzkultur als integraler Bestandteil von CSR

Dass IWC als «Great Place to work» zertifiziert wurde, ist das Resultat von jahrelangen und kontinuierlichen Investitionen in eine fortschrittliche Arbeitsplatzkultur. Eine unternehmerische Denkweise, eine durch Diversität geprägte Belegschaft, flexible Arbeitsmodelle sowie exzellente Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sind Ziele, die IWC auch in ihrem 2018 veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht explizit herausstreicht. «Unsere Talent-Entwicklungsstrategie fokussiert darauf, wie man talentierte Mitarbeiter aus der ganzen Welt anzieht, entwickelt und an sich bindet. Damit stellen wir sicher, dass IWC über die Talente und Fähigkeiten verfügt, die für die Zukunft benötigt werden», präzisiert René Behr, Director of Human Resources sowie Mitglied des Nachhaltigkeits-Ausschusses von IWC Schaffhausen. IWC legt aber auch Wert auf Themen wie Sicherheit am Arbeitsplatz und Gesundheit. So bietet das neue Manufakturzentrum hervorragende Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden. Die Arbeitsplätze verfügen über viel Tageslicht und sind speziell ergonomisch eingerichtet. Das Angebot in den beiden Kantinen in Schaffhausen beinhaltet viele regionale und saisonale Produkte und umfasst auch kostenlose Früchte. Viele Mitarbeitende von IWC engagieren sich zudem ehrenamtlich in Projekten für die Umwelt und die Gesellschaft.

Fachmagazin jetzt abonnieren
personalSCHWEIZ
  • Kompetent
  • Fokussiert
  • Praxisorientiert
  • Swissmade
Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Personalressourcen gezielt entwickeln und sichern

    Talente und Schlüsselkompetenzen nachhaltig managen

    Nächster Termin: 08. Juli 2020

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Profiling Potential

    Die besonderen Fähigkeiten der Mitarbeitenden erkennen und gezielt fördern

    Nächster Termin: 02. Juli 2020

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    New Work Transformation

    Digitale Organisationen entwickeln und Kulturveränderungen professionell begleiten

    Nächster Termin: 29. April 2020

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos