Aktuelles

Advance Gender Equality in Business: Anna Mattsson wird neue Präsidentin

An der diesjährigen Generalversammlung wählt Advance, führender Schweizer Wirtschaftsverband für Gleichstellung, Anna Mattsson zur neuen Vorstandspräsidentin. Anna Mattsson tritt die Nachfolge von Dr. Petra Jantzer an, die den Verband während vier Jahren erfolgreich präsidiert hat.

Teilen  

Advance Gender Equality in Business

Advance Vorstand 2023, von links nach rechts: Nora Teuwsen, ABB; Marion Leslie, SIX; Anna Mattsson, Präsidentin Advance, McKinsey & Company; Malvika Singh, Initiantin Advance; Robert Itschner, BKW; Petra Jantzer, Accenture (vormalige Präsidentin); Nicole Burth, Schweizerische Post; nicht im Bild: Holger Laubenthal, Cembra; Florence Schnydrig Moser, Zürcher Kantonalbank, Andreas Berger, Swiss Re. © Advance

Mit Anna Mattsson steht erneut eine erfahrene Führungspersönlichkeit an der Spitze des Schweizer Wirtschaftsverbands für Gleichstellung. Mattsson ist Partner bei McKinsey & Company und eine weltweit anerkannte Expertin für M&A-Strategien. Bereits vor der Wahl hat Mattsson eng mit dem Advance-Vorstand und Managementteam zusammengearbeitet und insbesondere das Dossier Thought Leadership mit einer neu lancierten Whitepaper-Serie vorangetrieben. «Ich freue mich sehr darauf, Advance zusammen mit Anna Mattsson weiter auszubauen. Eines unserer Hauptziele bleibt der Struktur- und Kulturwandel in der Schweiz mit Fokus Unternehmenswelt, hin zu einer ausgewogenen Geschlechterverteilung in allen Lebensbereichen», sagt Alkistis Petropaki, Geschäftsführerin von Advance. 

Dr. Petra Jantzer mit grossem Dank verabschiedet
Als eine der Mitgründerinnen von Advance hat Petra Jantzer den Verband von Beginn weg stark geprägt. Unter ihrem Präsidium ist Advance in den letzten Jahren stark gewachsen und hat das Angebot innovativ ausgebaut. Sie gibt ihr Amt aufgrund statutarischer Regeln nach der maximalen Präsidialzeit ab. «Es war eine enorm inspirierende Zeit und ich habe insbesondere den Austausch mit meinen Kolleg:innen im Vorstand sowie mit den CEOs der Mitgliederfirmen als sehr bereichernd – und wirkungsvoll – erlebt», so Petra Jantzer. 

Zwei starke Neuzugänge
Alle bisherigen Vorstände wurden wiedergewählt. Neu hinzu kamen Nora Teuwsen von ABB und Holger Laubenthal von Cembra. Alle Advance Vorstandsmitglieder sind erfahrene Führungspersönlichkeiten aus dem Topmanagement. Sie kommen aus unterschiedlichen Branchen und verfügen über einen hochkarätigen Leistungsausweis. Drei davon sind Männer. «Männer profitieren genauso von einer paritätischen Gesellschaft wie Frauen. Um dahin zu kommen, ist die Perspektive aufgeschlossener Männer zentral», betont Alkistis Petropaki, Geschäftsführerin von Advance. In der professionellen Evaluation wurde Advance unentgeltlich unterstützt von Egon Zehnder und Russell Reynolds.

Advance Vorstandsmitglieder per 17. Mai 2023

  • Anna Mattsson, Präsidentin Advance, Partner McKinsey & Company
  • Andreas Berger, CEO Swiss Re Corporate Solutions und Mitglied der Geschäftsleitung Swiss Re Group
  • Nicole Burth Tschudi, CEO Communication Services und Mitglied der Geschäftsleitung Die Post
  • Holger Laubenthal, CEO Cembra
  • Marion Leslie, Head Financial Information at SIX
  • Robert Itschner, CEO BKW
  • Florence Schnydrig Moser, Head Private Banking und Mitglied der Geschäftsleitung Zürcher Kantonalbank
  • Nora Teuwsen, Country Holding Officer Schweiz ABB

Über Advance
Advance ist mit 140+ Unternehmensmitgliedern der führende Verband für Gleichstellung in der Schweizer Wirtschaft und setzt sich aktiv für mehr Frauen im Management ein. Es ist erwiesen, dass gemischte Teams bessere Entscheidungen treffen, innovativer und meist profitabler sind. Mit einem konkreten Programm unterstützt Advance Firmen darin, Diversität in Wettbewerbsvorteile zu übersetzen. Denn Gender Equality ist ein Win-Win für Männer, Frauen, Unternehmen und die Gesellschaft als Ganzes. www.weadvance.ch

(Quelle: Medienmitteilung von Advance)

Seminar-Empfehlung

Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

Personalprozesse analysieren und nachhaltig verbessern

Professionelle HR-Dienstleistungen als Mehrwert

Die Personalarbeit wird heute an ihrer Effektivität und Effizienz gemessen. Optimieren Sie Ihre Performance: Analysieren Sie Ihre Prozesse und erarbeiten Sie einen konkreten Massnahmenplan.

Nächster Termin: 14. Mai 2024

mehr Infos

Fachmagazin jetzt abonnieren
personalSCHWEIZ
  • Kompetent
  • Fokussiert
  • Praxisorientiert
  • Swissmade
Seminar-Empfehlungen
  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    HR-Kommunikationstraining

    Als HR-Professional souverän kommunizieren

    Nächster Termin: 20. Juni 2024

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Personalprozesse analysieren und nachhaltig verbessern

    Professionelle HR-Dienstleistungen als Mehrwert

    Nächster Termin: 14. Mai 2024

    mehr Infos

  • Praxis-Seminar, 1 Tag, ZWB, Zürich

    Kein Change ohne HR

    Mitarbeitende bei Veränderungsprozessen professionell begleiten

    Nächster Termin: 16. April 2024

    mehr Infos

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos